Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555


Klassik

Mitteldeutscher Barock

Sonntag, 13. Februar 2022 | 19 Uhr

Die Musiker um den Geiger Péter Barczi haben sich in Basel kennengelernt und ihr Ensemble nach dem zeitweise in Stuttgart tätigen Komponisten Samuel Capricornus benannt. Durch ihre CDs hat das Capricornus Consort in den vergangenen Jahren viele wichtige Preise gewonnen. Für das Donaueschinger Programm haben die Musiker Solo- und Triosonaten aus dem Barock ausgewählt. Dazu kommt eine frühe Triosonate von Carl Philipp Emanuel Bach, die schon Züge des empfindsamen Stils trägt. Die neusten Stücke in diesem Programm sind die Triosonaten des Mannheimer Kapellmeisters Franz Xaver Richter. In den 1760er Jahren für Verleger in Amsterdam und London geschrieben, stehen sie in ihrer Dramatik und Geschlossenheit neben ähnlichen Werken Joseph Haydns.

Capricornus Consort Basel
Péter Barczi & Eva Borhi, Violine
Daniel Rosin, Violoncello
David Blunden, Cembalo

Johann Sebastian Bach (1685-1750): Triosonate D-Dur BWV 1038
Georg Friedrich Händel (1685-1759): Aria mit Variationen aus der Suite d-Moll HWV 428
Alessandro Scarlatti (1660-1725): Sonata Nr. 1 d-Moll für Violoncello und B.c. Philipp Heinrich Erlebach (1657-1714): Sonata Terza A-Dur
Franz Xaver Richter (1709-1789): Triosonaten D-Dur op. 3 Nr. 3 & a-Moll op. 4 Nr. 6
Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788): Sonata D-Dur für Cembalo und Violine Wq 71

Sonntag, 13. Februar 2022 | 19 Uhr
Donauhallen, Strawinsky Saal
Eintritt EUR 25,– und EUR 23,–


Zurück

Copyright 2021. Gesellschaft der Musikfreunde e.V.

Es werden nur notwendige Cookies für die saubere Darstellung der Website geladen.

Datenschutz Impressum