abstand

100-jähriges Bestehen


Donaueschinger Musiktage


 


Die Musikfreunde in ihrer Jubiläumsspielzeit!

Die Musikfreunde in ihrer Spielzeit 2014/2015!

 

Liebe Musikfreunde,

 

Armin Köhler ist tot. Nur fünf Wochen nach den Musiktagen 2014, in der Nacht auf den 16. November ist Armin  Köhler seiner schweren Krankheit erlegen.

Wir verdanken Armin Köhler viel:

Seit 1992 hat er die Donaueschinger Musiktage künstlerisch geleitet. Er hat in dieser Zeit annähernd 400 Kompositionen für unser Festival für zeitgenössische Musik in Auftrag gegeben. Immer wieder hat er Themen für die jeweiligen Festivaljahrgänge formuliert, die das Interesse der Musikwelt geweckt haben. Mit Musikinstallationen hat er die Neue Musik aus dem Konzertsaal in die Stadt gebracht. Die Musiktage unter Armin Köhler waren innovativ und brachten uns bis dahin nie gehörte Klänge  zu Gehör. Viele Aufführungen und Klang- Installationen werden unvergessen bleiben.

Armin Köhler hat die Bedeutung der Gesellschaft der Musikfreunde sehr hoch eingeschätzt. Mehrmals hat er dies bei dem Podiumsgespräch anlässlich unseres Jubiläums im September 2013 im Strawinsky Saal betont.

Wir trauern mit seiner Ehefrau Lore Spaeth- Köhler

Ihr

Heinz Bunse

Präsident

 


 

A K T U E L L

Unsere Festschrift

MUSIKFREUNDE

100 Jahre Gesellschaft der Musikfreunde 1913-2013


Bilder aus der bewegten Geschichte
eines Donaueschinger Vereins

kann zum Preis von 15 € in Morys Hofbuchhandlung erworben oder
unter ISBN 978-3-9802492-6-3 im Buchhandel bestellt werden