abstand

100-jähriges Bestehen


Donaueschinger Musiktage


 


Liebe Musikfreunde,

 

am Sonntag, 27. September 2015, um 19:00 Uhr startet mit dem Wiener Klaviertrio unsere neue Saison.

Die großen Kompositionen für Klaviertrio aus allen Epochen gehören zum Repertoire dieses Trios. In Donaueschingen wird das Trio klassisch-romantische Werke von Ludwig van Beethoven und Franz Schubert sowie ein zeitgenössisches Werk von Johannes Maria Staudt zu Gehör bringen.

 

Immer wieder bekamen wir in der Vergangenheit den Hinweis, dass unser Abonnementsystem zu kompliziert ist. Wir haben es deswegen vereinfacht. Wie bisher gibt es zu Beginn der Saison für alle 8 klassischen Konzerte ein Gesamtabonnement mit einem Kostenvorteil von ca. 25 %.  Alte Abos, die nicht gekündigt wurden, werden für die neue Saison automatisch verlängert.

 

Für alle Konzerte  der  Gesellschaft der Musikfreunde in den Donauhallen gibt es das Wahlabonnement 4+ :    Anders als bisher können Sie mit einem Kostenvorteil von ca. 20 % jederzeit vier oder mehr Karten für vier oder mehr  klassische Konzerte aber auch Konzerte aus  der  „ neun Reihe“ und Kleinkunstveranstaltungen (nur Lars Reichow und Bidla Buh) erwerben.

 

In der neuen Saison besuchen wir die Opern „Der Freischütz“ von C. M. v. Weber (4. Oktober 2015  Stuttgart ),  „Hoffmanns Erzählungen“ von J. Offenbach ( 6. März 2016  Stuttgart) und die Bregenzer Festspiele (voraussichtlich am 24. Juli 2015)  Bitte senden Sie  Kartenbestellungen und Anfragen spätestens 6 Wochen vor der Veranstaltung schriftlich an Elmar Enssle, Auf Schalmen 9, 78166 Donaueschingen oder per E-Mail an

musikfreunde.enssle(_AT_)gmail.com
.

 

Gemeinsam mit dem Baarverein und der Katholischen Seelsorgeeinheit Donaueschingen lädt die Gesellschaft der Musikfreunde am  Montag, 5. Oktober 2015, 19:00 Uhr in die Stadtkirche St. Johann zu der Veranstaltung „Gedenken an Kriegsende und geistigen Widerstandein. Die Veranstaltung ist zugleich eine kleine Hommage an das verstorbene Ehepaar Zahlten.  Richard Zahlten hat sich als Historiker in mehreren Buchveröffentlichungen mit dem Thema des geistigen Widerstands auseinandergesetzt. Die ehemalige Opernsängerin Maria Zahlten-Hall, die zwei Chöre in Donaueschingen geleitet hat, hat sich gestalterisch mit diesem Thema befasst. Umrahmt werden die Lesungen mit Musikbeiträgen, die von der Familie Zahlten gestaltet werden. Der Eintritt ist frei.

 

Es grüßt Sie herzlich                                        

 

Heinz Bunse

Präsident

 

 

 


 

A K T U E L L

Unsere Festschrift

MUSIKFREUNDE

100 Jahre Gesellschaft der Musikfreunde 1913-2013


Bilder aus der bewegten Geschichte
eines Donaueschinger Vereins

kann zum Preis von 15 € in Morys Hofbuchhandlung erworben oder
unter ISBN 978-3-9802492-6-3 im Buchhandel bestellt werden